Intuition

In die Zukunft gerichtete Erinnerung
Axel Neumann möchte die bildende Kunst zu ihren vielleicht ältesten Aufgaben zurückführen: Der Freude, Kontemplation und Magie.

Seine Bilder lassen dem Betrachter alle Freiheit. Er macht gnostische Kunst.

„Für mich ist Kunst Magie. Sie lässt sich nicht rational greifen, nur emotional. Wer spürt, kommt mit der Wirklichkeit und mit sich selber in Berührung. Wir stehen nicht mehr außerhalb, davor oder daneben, sondern sind mittendrin, im Hier und Jetzt. Spüren ist eine Form von Erkenntnis. Dazu möchte ich die Menschen einladen."


Laden Sie hier das vollständige Artist Statement herunter