Rätselhafte Stimmen aus Patrizias alter Heimat - endlich entschlüsselt

Oder doch nicht?
Es ist immer peinlich, ein Ideal in der Wirklichkeit anzutreffen.
Friedrich Dürrenmatt in Mission Wega


Schon vor Jahren hat sich dieses Zitat meines Landsmannes in mir festgesetzt. Verstanden habe ich es aber ehrlich gesagt nie. Auch Axel hat nur mit den Achseln gezuckt, als ich ihn darauf aunsprach. Nach dem Motto: "Ja ja, Ihr Schweizer..."
Heute, während eines Spaziergangs, wurde mir der Sinn schlagartig  klar: Es ist uns peinlich Menschen zu begegnen, die ihre Ideale nicht nur propagieren, sondern auch leben. Und zwar mit allen Konsequenzen. Weil wir uns dabei ertappt fühlen, es selbst nicht zu tun. Praktizierende Idealisten erinnern uns daran, dass auch wir irgendwann einmal Ideale hatten. Diese Erkenntnis ist uns so unangenehm, dass wir das Gefühl auf das Ideal an sich übertragen .... o.k., ich geb's ja zu:  Das klingt ein wenig nach Küchenpsychologie.....aber es lohnt sich, einmal genauer darüber nachzudenken.
Patrizia, 20.06.2015
[ mehr lesen ]

Unser Artist Wrap Motiv “Abgal” verzaubert Frankfurt

European Wrap Star 2014
Wir freuen uns sehr, dass wir Wort halten konnten: Unsere Art Wrap war eine echte Herausforderung für die besten Car Wrapper Europas. Anhand unseres Motivs “Abgal” konnten sie beweisen, dass es bei der Fahrzeugvollfolierung nicht nur um Verklebefertigkeiten geht, sondern auch um künstlerisches Fingerspitzengefühl.

Hier das Referenzauto mit unserem Europameistermotiv "Abgal":
Referenzfahrzeug European Wrap Star 2014 by Artist Axel Neumann


Referenzfahrzeug European Wrap Star 2014 by Artist Axel Neumann


Eine Car Wrapping Meisterschaft läuft folgendermassen ab: Zentral positioniert und für alle Wettkampfteilnehmer gut sichtbar, steht das Referenzauto. Es wurde im Vorfeld von den Jurymitgliedern foliert, die allesamt alte Hasen und Supercracks der Branche sind: Rob Ivers (USA), Jürgen Eidt (D) und Nils Kühn (D). Egal welche Teile der Fahrzeuge im Wettkampf foliert werden – sie müssen am Ende genauso aussehen wie beim Referenz Fahrzeug.


European Wrap Star 2014 Art Wrap by Artist Axel Neumann

In der Wettkampfmeile stehen drei baugleiche Fahrzeuge. Die Teilnehmer bekommen Runde für Runde eine neue Wrap Aufgabe gestellt. Dabei wird über die drei Wettkampftage hinweg das Teilnehmerfeld immer weiter ausgedünnt, bis im Finale die drei Besten gegeneinander antreten können.

European Wrap Star 2014 Pokale mit Art Wrap by Artist Axel Neumann


Diese Pokale warteten auf die Sieger.


European Wrap Star 2014 Art Wrap by Artist Axel Neumann

Vor dem Rennen bereiten sich die Wrapper  (hier Michael Szwacki GB) vor und notieren sich genau, wie das Motiv positioniert werden muss. Sauber arbeiten allein reicht aber nicht aus, es geht immer auch um Zeit. Die Wrapper müssen unter enormen Druck Höchstleistung bringen.


Marco DittlEuropean Wrap Star 2014 Art Wrap by Artist Axel Neumann

Folgende Car Wrapper lieferten sich im Finale ein spannendes und sehr knappes Rennen: Michael Szwacki (GB), Rytis Kulokas (LT) und Marco Dittl (D) - hier oben im Bild.


European Wrap Star 2014 Juror Jürgen Eidt

Die Jury lässt sich Zeit für Ihre Entscheidung. Kein Wunder, denn alle drei Jungs haben top Arbeit abgeliefert. Die Spannung in der Halle ist fast mit Händen greifbar, als am Ende die Platzierung verlesen wird:


European Wrap Star 2014 Siegerehrung

England belegt den 3. Platz, Litauen den 2. und der deutsche Teilnehmer Marco Dittl wird zum Sieger erklärt. Es freut uns sehr, dass Marco seinen 3. Europameistertitel mit unserem ART WRAP Motiv "Blue" gewonnen hat. Herzlichen Glückwunsch und vielen Dank für Deine tolle Leistung!
Patrizia, 12.11.2014
[ mehr lesen ]

Artist Wrap durchläuft künstlerischen „Elchtest“

Vom 5. bis 7. November findet die Europameisterschaft des Car Wrappings zum ersten Mal mit unserer Artist Wrap statt. Wir sind sehr gespannt auf das Ergebnis!

Wir freuen uns, dass die besten Car Wrapper Europas sich an unserem Motiv messen werden. Wenn alles gut läuft, sehen die Fahrzeuge nach dem Wettkampf so aus:

Der Wettkampf findet an der Viscom im Frankfurt a.M. statt.

Adresse:

Messe Frankfurt GmbH
Ludwig-Erhard-Anlage 1
60327 Frankfurt am Main

Öffnungszeiten:

Mittwoch, 5. November 2014: 10:00 - 18:00 Uhr
Donnerstag, 6. November 2014: 10:00 - 18:00 Uhr
Freitag, 7. November 2014: 10:00 - 17:00 Uhr

Tickets:

Wenn Sie Ihr Ticket online vorbestellen, profitieren Sie von einem deutlich ermäßigten Sonderpreis. Tageskarte für nur 20.- Euro (statt 35.-)

Natürlich werden Axel und ich in Frankfurt persönlich mit dabei sein. Für uns ist es der erste "Produkttest" und da werden wir ganz genau hinschauen. Damit die Wettkampfbesucher auch die Story hinter Axels Kunst entdecken können, bringen wir das Originalgemälde mit, das der Folie als Vorlage gedient hat.

Besuchen Sie uns vor Ort! Wir freuen uns auf Sie und Ihre Meinung zu unserem ersten Art Wrap Test. Außerdem können Sie den Car Wrappern live beim Folieren zuschauen.

Wir danken all den Menschen & Unternehmen, die uns dabei geholfen haben unsere erste Art Wrap zu realisieren. Die macuti. Internetagentur hat unsere Webseite umgesetzt, auf der wir ab jetzt regelmäßig von unseren Erlebnissen mit den Art Wraps berichten können. High Quality Scanning hat die hochwertige Reproduktion des Originalkunstwerks erstellt und der Fotograf Max Helbig hat uns bei der Bildbearbeitung der Artist Wrap geholfen.

HQS High Quality Scanning macuti.group Internet & Marketing Agenturen Max Helbig
Patrizia, 23.10.2014
[ mehr lesen ]

SAPPI is sponsoring Axel with a roll of ALGRO DESIGN cardboard

Axel was on my back for quite some time that soon he would like to create a large-sized painting for our car wrapping project. A big painting will change the magnification factor, when we fit the motif to the vehicles and the texture on the vinyl will be much more delicate. As soon as I have had some free time I started to attend to cardboard on a roll. In retail stores I was merely smiled at pityingly for my question. “30 to 40 metres at a stretch? You will get this – if at all – only at paper mills directly.”
The following calls to paper mills were ineffective. One can definitely understand this. Mills produce rolls, which weight many tons and hold many, many hundreds of metres of paper at a stretch. Who cares about an inquiry of a few puny metres?

SappiUntil I have had SAPPI on the line. The employee wasn't only very friendly, he also listened very attentively and promised to do his best. And behold! A few weeks later I received the message that SAPPI would like to support the artist's project with a roll of Algro Design® cardboard and where they should send it?

A few days later a lorry stood in front of our studio and the driver unloaded a 1,30 metres long board reel. It was so heavy that we impossibly could carry it on our own. The driver had to help us to tow it into the studio – no, to tug and to push …. it was a terrible struggle.

Axel couldn't wait to try the new cardboard. As soon as he had finished his current painting we pulled the carboard roll out of the shell ( … this weight... almost anybody can imagine it … we thought we would never make it, but all in a sudden it sliped out in one go). For the beginning Axel “only” cut off 2,40 metres. He wanted to get warm with painting large size formats again. After all this means that from now on he will have to work standing up.

Already after the first few strokes on the new cardboard it was clear that we have hit the mark. Never before the acrylic paint has shined so intensively and beautyfully like on this cardboard. We have no clue why, if the surface is smoother or the white different....anyway this cardboard is top of the line and we want to give our sincere thanks to the complete staff of Sappi, that they support our art with such an outstanding quality! This is the starting shot for an exciting, new Art Wrap.
Patrizia, 30.08.2014
[ mehr lesen ]

Seiten: 1 2 3 4