Gemäldegalerie

Geniessen Sie die Entdeckungsreise durch die Motivwelt des Künstlers. Jedes Motiv lässt sich durch Anklicken vergrößern.
Füllergemälde Axel Neumann
Seine Bilder, die den Quadratmeter leicht übersteigen, sind mit Akribie und unglaublicher Ausdauer gemalt. Neumann schafft neue Strukturen, entführt in eine Welt der Phantasie, die wir schon lange verloren haben. (...) Er will die Besucher nicht intellektuell sondern emotional fordern.
Konstanzer Kulturblätter
Die Schlacht I
Original size
2 Meter x 1,40 Meter

4-teiliges Füllergemälde. Die einzelnen Teile gehen exakt ineinander über.
 
Füllergemälde Axel Neumann
Füllergemälde Axel Neumann
Füllergemälde Axel Neumann
Die einzig wahre Farbenlehre ist das Gefühl.
Axel Neumann
 
Axel Neumann will malen, was man nicht sieht. Das ist seine Devise. Er sieht Lebensbereiche, die dem Zugang versperrt sind. Über seine Bilder tritt er in die Leerräume hinein.
Singener Wochenblatt
Füllergemälde Axel Neumann
Füllergemälde Axel Neumann
Füllergemälde Axel Neumann
 
Doch größer ist's zu schaffen,
als zu stürzen Geschaffenes.
Aus: „Paradise Lost“ von John Milton
Füllergemälde Axel Neumann
PARADISE LOST - Der Sechsteiler
Größe des Original Füllergemäldes: 2 Meter x 2.10 Meter
 
Die abstrakten Bilder von Axel Neumann sind in der Kunstwelt schwer einzuordnen. Doch gerade das spricht für sein originelles künstlerisches Talent voller Ausdruckskraft und Subtilität.
Schaffhauser Nachrichten über die Ausstellung: "Pillen gegen die Traurigkeit"
Füllergemälde Axel Neumann
Füllergemälde Axel Neumann
 
Worte sind Schall und Rauch.
Entscheidend ist, was wir tun.
Axel Neumann
Füllergemälde Axel Neumann
 
Heute trage ich Ketten und bin hier. Morgen bin ich fessellos, doch wo?
Edgar Allan Poe
Füllergemälde Axel Neumann
 
Glücklich ist, selbst in Ängsten, der zu preisen, dem Gott eine der Liebe und des Unglücks würdige Seele geschenkt hat! Wer nicht die Dinge dieser Welt und das Herz der Menschen in jenem zwiefachen Licht erblickt hat, der hat nichts Wahres gesehen und weiß nichts.
Aus: "Die Elenden" von Victor Hugo
Füllergemälde Axel Neumann