Farbe, Form, Licht - Magie

Artist Axel Neumann - Ausstellungen seiner Füllergemälde

Axel Neumann macht Kunst für ein breites Publikum zum Erlebnis. Mit Licht, Musik und einer Computeranimation setzt er seine Malerei in Szene. Er schafft einen magischen Meditationsraum. Malerei wird hautnah erlebbar.

An seinen Präsentationen tritt er auch persönlich auf. Dann weiht er in die Hintergründe der Füllermalerei ein und nimmt das Publikum mit auf eine Reise in das rational nicht greifbare Grenzland zwischen Kult und Kultur.

Seit 1996 stellt er seine Kunstwerke öffentlich aus. Es fanden u.a. Präsentationen in Singen, Leipzig, Innsbruck, Berlin, Luzern, Zürich und London statt. Seine Arbeiten befinden sich europaweit in Privatsammlungen.

Vom 8. bis 29. Juli 2017 zeigt DAS WORMSER eine multimediale Solo-Ausstellung des Künstlers. Im Mozartsaal werden auf 800 qm 74 Exponate vorgestellt - davon 4 Großformate. Weitere Termine werden in unserem Blog angekündigt.
Axel Neumann ist ein Grenzgänger, wenn er die Möglichkeiten im Schauspiel wie in der Malerei für sich auslotet. Das heißt, im Malen lässt er Grenzen noch eher hinter sich. Die Regel, wie Acryl funktioniert, verweist er ins Reich physikalischen Irrglaubens. Er ist der Meister, der das Medium beherrscht, nicht umgekehrt. Schon in der überwältigten Technik, in der Machart seiner Kunst liegt eine Magie. Und erst die Bilder selber...!
Beate Lemcke, Kunsthistorikerin Berlin