Sappi sponsert Axel mit einer Rolle Algro Design® Karton

Wie eine Art Wrap entsteht - Stufe 1
Axel lag mir schon seit längerem in den Ohren, dass er für unser Car Wrapping Projekt demnächst ein großformatiges Füllergemälde am Stück malen möchte. Damit verändert sich der Vergrößerungsfaktor, wenn wir das Motiv an die Autos anpassen und die Textur auf der Fahrzeugfolie bekommt eine filigranere Note. Sobald ich eine freie Minute hatte, machte ich mich also daran, Karton auf der Rolle für ihn zu besorgen. Im Einzelhandel wurde ich für meine Frage nur mitleidig angelächelt. „30 bis 40 Meter am Stück? Das kriegen Sie – wenn überhaupt – nur bei den Papierfabriken direkt.“
Die nachfolgenden Telefonate waren erfolglos. Verständnis kann man durchaus dafür haben. Denn die Fabriken produzieren Rollen, die mehrere Tonnen schwer sind und viele, viele hundert Meter Papier am Stück enthalten. Was kümmert einen da die Anfrage nach ein paar kümmerlichen Metern am Stück?

SappiBis ich Sappi am Ohr hatte. Der Mitarbeiter war  nicht nur sehr freundlich, er hat sehr aufmerksam zugehört und versprochen, sein Möglichstes zu tun. Und siehe da! Ein paar Wochen später bekam ich die Nachricht, dass Sappi das Künstlerprojekt für gerne mit einer Rolle Algro Design® Karton unterstützen möchten und wo sie die Rolle denn hinschicken sollen?

Wiederum ein paar Tage später stand ein Lastwagen vor dem Atelier und der Fahrer lud eine 1,30 Meter lange Kartonhülse aus. Sie war so schwer, dass wir sie unmöglich alleine tragen konnten. Der Fahrer musste helfen, sie ins Atelier zu schleppen - nein zu zerren und zu schieben... es war ein gewaltiger Kampf.

Axel konnte kaum erwarten, den neuen Karton auszuprobieren. Kaum hatte er sein aktuelles Gemälde abgeschlossen, wurde die Kartonrolle feierlich aus der Hülse gezogen (das Gewicht wird sich kaum jemand vorstellen können. Wir dachten, wir könnten es niemals schaffen, aber plötzlich flutsche die Kartonrolle in einem Rutsch aus der Hülse. Für den Anfang hat sich Axel „nur“ 2,40 Meter davon abgeschnitten. Er wollte erst wieder warm werden mit dem Malen von Großformaten. Schließlich heißt das für ihn, dass er ab jetzt wieder durchgehend im Stehen arbeiten muss.

Schon nach den ersten paar Strichen auf dem neuen Karton war klar, dass wir hier einen Volltreffer gelandet haben. Noch nie hat die Acrylfarbe so schön und intensiv geleuchtet wie auf diesem Karton. Keine Ahnung woran es liegt, ob die Oberfläche glatter ist oder das Weiß anders.... auf jeden Fall ist das Karton vom Allerfeinsten und wir möchten allen Mitarbeitern von Sappi ganz herzlich dafür danken, dass sie unsere Kunst mit einer so herausragenden Qualität unterstützen! Der Startschuss für ein neue Art Wrap ist gefallen.
Patrizia, 30.08.2014
[ mehr lesen ]

Seiten: 1 2 3